Magnetsitzventilpatrone direkt gesteuert Ex-Schutz Ex d II C SDYPM22

Sitzventile M22x1,5

Direktgesteuertes 2/2- und 3/2-Wege-Magnetsitzventil in Schraubpatronenbauart für Senkung nach ISO 7789. Mittels des druck­dichten Schaltmagneten wird der druckausgeglichene, metallisch dichtende Kegelkolben entweder geöffnet oder geschlossen. Die Sitzkolbenführung ist mittels O-Ring abgedichtet. Die druckfest
gekapselte Ex-Schutz-Magnetspule verhindert ein Entweichen
einer Explosion im Innern nach draussen sowie eine zündfähige Oberflächentemperatur. ​ ​ ​ ​

Schaltventile Magnetsitzventilpatrone direkt gesteuert Ex-Schutz Ex d II C SDYPM22

Magnetsitzventilpatrone​

  • magnetbetätigt
  • direktgesteuert
  • 2/2- und 3/2-Wege
  • Qmax = 40 l/min
  • p max = 350 bar

Anwendung

Diese Ventile sind geeignet für die Anwendung in explosionsgefährdeten Bereichen, über Tage und auch im Bergbau. Sitzventile werden überall dort eingesetzt, wo dichte Schliessfunktionen wie leckagefreies Halten von Lasten, Spannen und Klemmen von entscheidender Bedeutung sind. Zur Fabrikation der Patronen-Aufnahmebohrung in Stahl- und Alu-Blöcken stehen Stufenwerkzeuge zur Verfügung (Miete oder Kauf). Beachten Sie dazu die Datenblätter im Register 2.13. ​ ​ ​ ​